Deutschland,  Reiseberichte,  Skandinavien 2016,  Touren

Skandinavien – Der erste Tag

Moinsen,

Tag 1 nach dem Ende der Arbeitszeit. Wir haben heute nichts Großartiges geschafft. Lediglich Porthos beladen und Richtung Norden gedüst. Okay nichts Großartiges ist natürlich wieder untertrieben. Gefühlt 3 Stunden Porthos beladen, Fahrradträger repariert, letzte Checks gemacht. Meine wundervolle Ehefrau hat richtig viel von zu Hause aus geschafft und somit stand einem optimalen Reisestart nichts mehr im Wege; wenn auch später als geplant. Nun hieß es: Auf ins Abenteuer, getreu dem Motto: Der Weg ist das Ziel! 🙂

4 Wochen sollen es werden. 3 Wochen davon Skandinavien, danach müssen wir eine Unterbrechung in Osnabrück einlegen, Schwiegermama feiert den 60. 😉 Die letzten Tage halten wir uns dann variabel offen, eventuell hängen wir Holland noch dran.

Okay also zurück zu Tag 1, den 16.07.2016. Tour ab Köln bis nach Lintern (wie immer viel zu spät los :D), noch schnell Klamotten für den Geburtstag in 3 Wochen abgeladen und unsere Mägen mit Brot vollgeschlagen. Höhe Delmenhorst merkte ich die anfliegende Müdigkeit und Mone machte den Vorschlag, die Reise Richtung Hamburg vorher zu unterbrechen (anvisiertes Ziel war der Stellplatz Elbepark Bunthaus). Zustimmend machte ich mitten in der Pampa halt. Somit übernachteten wir Irgendwo im Nirgendwo.

Jetzt zu Tag 2 springen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.